Sauna & Wellness

Sauna und WellnessFitness und Wellness sind nahezu untrennbar verbunden.

Regeneration des gesamten Körpers, Immunsystemstärkung, Stressabbau, Unterstützende Wirkung bei Verspannungen oder einfach mal Ruhe zum Abschalten.

Daher hat das INJOY DEUTSCHLANDSBERG auch einen sehr gut ausgebauten Bereich für die Zeit nach dem Training.

Folgende Saunavarianten stehen zur Auswahl:

  • Infrarotsauna mit Farblichttherapie
  • Aromadampfsauna
  • Finnische Sauna

Positive Wirkung der Sauna & regelmäßige Saunabesuche…

  • Stärkung des Immunsystem und reduzieren der Infektionsanfälligkeit
  • Entspannung der Muskulatur
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Trainiert die Elastizität der Blutgefäße
  • Entspannende Wirkung
  • Reinigung des Körpers
  • Erweiterung der Bronchien
  • Finnische Sauna

Hygiene- und Saunaregeln

Hygieneregeln für den Besuch von Sauna und Dampfbad:

  • Vor dem Besuch der Sauna wird immer geduscht, damit das warme Wasser den Körper erwärmen kann. Außerdem geschieht dies aus hygienischen Gründen.
  • In der Sauna nie länger bleiben als es angenehm ist. Immer abgetrocknet in die Sauna gehen.
  • In der Sauna verwendet man ein großes Handtuch (Körper und Füße müssen am Handtuch sein) um sich darauf zu setzen oder zu legen. Der Körperschweiß schädigt sonst das Holz in der Sauna.
  • In den Nassbereichen und Duschen sind Badesandalen zu tragen.
  • Bitte die Badesandalen vor der Sauna oder dem Dampfbad abstellen!
  • Rasieren, Nagel- und Intimpflege sind im gesamten Nassbereich strengstens verboten!
  • Ein Aufguss findet nur zur vollen und zur halben Stunde statt. Bitte nicht ständig Wasser über den Ofen gießen. Dies reduziert die sonst so positiven gesundheitlichen Auswirkungen der Saunagänge.
  • Aus Hygienegründen bitte keinen Honig, Salz, Peeling oder sonstige Körperpflegemittel mit in die Sauna nehmen!

Saunaregeln:

  • Zeit mitbringen (ca. 2 Std.)
  • immer trocken in die Sauna
  • 15 Minuten je Sauna Gang sind genug
  • nicht mehr als 3 Saunagänge
  • Reden und Erzählen in der Sauna verhindert die eigene Entspannung und die der anderen
  • Die Sauna betritt man nicht in Badebekleidung! Dies ist unhygienischer als nackt
  • Nach der Sauna immer mit kaltem Wasser abkühlen – nie mit lauwarmem Wasser
  • Immer für warme Füße sorgen
  • Ruhephasen einhalten (15-20 Minuten)
  • Trinken und Essen bis nach dem letzen Sauna Gang verschieben

Wann sollte ich die Sauna nicht benutzen?

  • Fieber oder Erkältung
  • akute Entzündung innerer Organe
  • akutes Asthma
  • Epilepsie
  • schwere Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Krampfadern
  • Krebserkrankungen
  • akute Migräne
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Bluthochdruck (nur nach Rücksprache mit dem Arzt)